Elementar-Mathematik: Eine leichtfaßliche Darstellung der by A. Weickert

By A. Weickert

Dieser Buchtitel ist Teil des Digitalisierungsprojekts Springer publication documents mit Publikationen, die seit den Anfängen des Verlags von 1842 erschienen sind. Der Verlag stellt mit diesem Archiv Quellen für die historische wie auch die disziplingeschichtliche Forschung zur Verfügung, die jeweils im historischen Kontext betrachtet werden müssen. Dieser Titel erschien in der Zeit vor 1945 und wird daher in seiner zeittypischen politisch-ideologischen Ausrichtung vom Verlag nicht beworben.

Show description

Read or Download Elementar-Mathematik: Eine leichtfaßliche Darstellung der für Maschinenbauer und Elektrotechniker unentbehrlichen Gesetze PDF

Best german_5 books

Kollisionsbehandlung als Grundbaustein eines modularen Industrieroboter-Off-line-Programmiersystems

Der wirtschaftliche Einsatz von Industrierobotern hängt insbesondere von deren Nutzungszeit ab. Ein maximales Verhältnis der Programmierzeit zur Programmlaufzeit von 183:1 bei herkömmlichen Programmierverfahren läßt erkennen, daß der Einsatz bei vielen Anwendungen nur in der Großserie wirtschaftlich ist.

Technische Strömungslehre: Lehr- und Übungsbuch

Dieses Buch wendet sich an Studenten und Dozenten des Faches Stromungslehre in praxisorientierten Studiengangen, insbesondere an Maschinenbauer und Studierende verwandter Fachrichtungen. Das grundliche Studium eines schwierigen Faches wie der Stromungslehre erfordert nach Ansicht des Autors drei Dinge: Theoriestudium, Aufgabenrechnen, los angeles.

Technische Mechanik: Statik

Das seit 1967 bew? hrte Lehrwerk "Technische Mechanik" f? r die Ausbildung und Praxis des Ingenieurs besteht aus Teil 1 Statik Teil 2 Kinematik und Kinetik Teil three Festigkeitslehre Band 1 gibt als Ausgangspunkt der Besch? ftigung mit der Mechanik eine theoretisch fundierte und zugleich praxisorientierte Einf?

Eine Frau und die Mathematik 1933–1940: Der Beginn einer wissenschaftlichen Laufbahn

Hel Braun (1914-1986) ist eine der wenigen, foreign bekannten Mathematikerinnen. Sie studierte in Frankfurt und Marburg von 1933 bis 1937 zusammen mit C. L. Siegel, wohl einem der bedeutendsten Mathematiker dieses Jahrhunderts. 1938 ging sie nach Göttingen. Siegel verließ bekanntlich 1940 Göttingen und nahm einen Lehrstuhl in Princeton am Institute for complicated experiences an.

Additional resources for Elementar-Mathematik: Eine leichtfaßliche Darstellung der für Maschinenbauer und Elektrotechniker unentbehrlichen Gesetze

Sample text

17) die Vorzeichen umkehrt. Damit heben sich die ersten beiden Glieder des Dividenden heraus. Jetzt nimmt man die übrig ad - bd des Dividenden unter den gebliebenen Glieder Subtraktionsstrich; sie bilden hier den Rest und damit zugleich den neuen Dividenden. Dessen erstes Glied ad dividiert man durch das erste Glied a des Quotienten 1lnd erhält: + "t :d = + + d. s Quotienten, mit welchem nun wiederum der ganze Divisor multipliziert wird; das ergibt: ad - bd. Dieser Wert ist von dem vorhandenen ad - bd zu subtrahieren, indem man gleichartige Rest Glieder untereinander schreibt und die Vorzeichen umkehrt.

46, Ziffer 48. - 54 - Ubernommen wird, muß derselbe bei dem negativen Vorzeichen mit dem Minuszeichen Uber den gemeinsamen Bruchstrich gestellt und iu Klammern gesetzt werden. mmer alsdann aufgelöst, so ändern sich die Vorzeichen. Bei BrUchen mit negativen Vorzeichen vor dem Bruchstrich ist also besondere Aufmerksamkeit geboten! 3 a + 2 b 2 a + 3 b 3 a + 2 b - (2 a + 3 b) ---------= x x x 3a+2b-2a-3b a-b = =--. x x 4x-3y+2z _ 2x+3y-7z + 3x+5y-2z= a-b a-b a-b h-~+b-~+~-~+~+~-b a-b 4x-3y+2z--2x-3y+7z+3x+5y-2z a-b Aufgaben: m_E..

Die Brüche ~ und 172' sollen gleichnamig gemacht werden. Der Hauptnenner ist = 36. Dividiert man mit dem Nenner 9 des ersten Bruches in den Hauptnenner 36, so ergibt sich der Quotient ~~ = 4. Multipliziert man mit dieser 4 den zugehörigen Zähler 5, und setzt man unter das erhaltene Produkt 4· 5 = 20 den Hauptnenner 36, so erhält man an Stelle des Bruches %den gleichwertigen Bruch ~~. Verfährt man mit dem zweiten Bruche 172 auf gleiche Weise, so erhält man den gleichwertigen Bruch ~ ~~. Die Brüche und 172 ergeben somit, gleichnamig gemacht, die Werte: 21 20 36 und ~6' Im vorliegenden Falle ist demnach der Bruch 95 mit 4, der Bruch 172 mit 3 erweitert worden: 5 1) • 4 20 9=9--:4= 36' 2.

Download PDF sample

Rated 4.28 of 5 – based on 13 votes

Related posts