CSR-Bildung: Corporate Social Responsibility als by Fabiene Theis, Simone Klein

By Fabiene Theis, Simone Klein

Der Sammelband „CSR-Bildung” zeigt neben einer theoretischen Auseinandersetzung zu diesem Thema eine Auswahl an verschiedenen Praxisbeispielen. Damit ist das Ziel verbunden, auf derartige Initiativen aufmerksam zu machen und die Auseinandersetzung von CSR-Bildung in verschiedenen Anwendungsfeldern voranzutreiben. Der Sammelband beschränkt sich dabei nicht auf eine Bildungsstufe, sondern verbindet unterschiedliche Bildungseinrichtungen und -ebenen. Er gliedert sich in die drei großen Bildungsbereiche Schule, Universität und Weiterbildung. Auf diese Weise wird zum einen ein institutionsübergreifender Einblick als auch zum anderen ein Erfahrungsaustausch über den eigenen Bildungsbereich hinweg ermöglicht. Der Bereich Schule umfasst Allgemeinbildende Schulen sowie Berufsschulen, der Bereich Universität beinhaltet Universitäten und Fachhochschulen, company colleges und weitere akademische Institutionen. Das Kapitel Weiterbildung befasst sich mit CSR in der beruflichen Weiterbildung, own- und Organisationsentwicklung.

Show description

Read Online or Download CSR-Bildung: Corporate Social Responsibility als Bildungsaufgabe in Schule, Universität und Weiterbildung PDF

Similar german_11 books

Sicherheitspolitik in Lateinamerika: Vom Konflikt zur Kooperation?

Die grundlegenden sicherheitspolitischen Probleme Lateinamerikas liegen am Beginn des 21. Jahrhunderts vor allem in der anhaltenden sozialen Ungleichheit sowie in der Zunahme von alltäglicher und organisierter Kriminalität sowie Drogenanbau, -konsum und -handel. Das Buch analysiert die grundlegenden Tendenzen von Wandel und Kontinuität lateinamerikanischer Sicherheitspolitik.

Die politische Ôkonomie des EU-Entscheidungs prozesses: Modelle und Anwendungen

Dieses Buch untersucht mit Hilfe politikökonomischer Theorien den Entscheidungsprozess innerhalb der Europäischen Union. Hierbei werden zum einen die Relevanz und die Methodik unterschiedlicher Theorien beim Analysieren des politischen structures der ecu erläutert, zum anderen wird die Prognosekraft der aus diesen Theorien abgeleiteten Hypothesen empirisch überprüft.

Organisation der Regulierung — Regulierung der Organisation: Zum erweiterten Fokus internationaler Bankenaufsicht

Die staatliche Regulierung overseas tätiger Banken befindet sich derzeit im Umbruch. Waren früher die Bilanzen sowie eine ausreichende Eigenkapitalunterlegung die alleinigen Gradmesser für die Risikoeinschätzung von Banken, so treten nun 'Menschen, Prozesse und Systeme' in den Fokus der Aufsicht.

Personalisierung der Organisationskommunikation: Theoretische Zugänge, Empirie und Praxis

Sowohl in der Kommunikation 'über' als auch in der Kommunikation 'von' Organisationen ist Personalisierung im pattern. Die Massenmedien geben den anonymen Organisationsgebilden ein Gesicht und feiern oder brandmarken die Führungseliten als 'Stars' oder als 'Versager'. Aber auch im Kommunikationsmanagement der Organisationen gehören Personalisierungsstrategien längst zum etablierten Muster im Wettbewerb um Aufmerksamkeit und Publikumsgunst.

Extra resources for CSR-Bildung: Corporate Social Responsibility als Bildungsaufgabe in Schule, Universität und Weiterbildung

Example text

Zielsetzung und Vorbereitung Das Projekt verfolgte das Hauptziel, Schüler für wirtschaftsethisch kritische Fragestellungen zu sensibilisieren und zu begeistern. Außerdem bekommen die Teilnehmer in Auseinandersetzung mit Lieferketten und internationaler Arbeitsteilung einen Einblick in globale Zusammenhänge und Gerechtigkeitsfragen. Sie lernen diese komplexen Zusammenhänge zu analysieren und wissen am Ende sowohl, was sie selbst mit der Thematik zu tun haben, als auch, wie sie als aufgeklärte Konsumenten teilweise zur Problemlösung beitragen können.

Heidelberg: Physica-Verlag. IFOK (2006): Zusammenfassung der Ergebnisse der Jugend denkt Zukunft Befragung. Bensheim. IFOK (2008): Kooperationen zwischen Schulen und Wirtschaft: Partnerschaften mit Zukunftspotential. Bensheim. Wüst, Jürgen (2003): Runder Tisch. ): Praxis Bürgerbeteiligung. Ein Methodenhandbuch. Bonn: Verlag Stiftung Mitarbeit, S. 249-252. “ Unter diesem Motto gründete sich sneep, das studentische Netzwerk für Wirtschafts- und Unternehmensethik im Herbst 2003. Für transdisziplinäres Denken, Nachhaltigkeit und Corporate Responsibility war damals in Lehre und Praxis noch kein Platz.

Hier gewinnen externe Dienstleister zusehends an Bedeu- „And the winner is …“ 47 tung. Angesichts einer immer stärkeren Ausdifferenzierung von Wirtschaft und Schule wird eine Zusammenarbeit beider Seiten in Zukunft nur noch erfolgreich sein, wenn es gelingt, das gemeinsame Vorgehen an das jeweilige „Kerngeschäft“ zu binden. Nur wo die Wirtschaft ihr Engagement wirklich in ihrer Unternehmensstrategie verankert, nur wo Schulen die Kooperation mit einem Betrieb auch für eine Verbesserung ihrer „Bildungsarbeit“ nutzen, nur wenn junge Menschen die Begegnung mit der Wirtschaft als lebenslaufrelevant erfahren, werden Schule-Wirtschafts-Kooperationen Aussicht auf allseitigen Gewinn haben.

Download PDF sample

Rated 4.16 of 5 – based on 7 votes

Related posts