City-Logistik: Konzeption — Organisation — Implementierung by Lothar Thoma

By Lothar Thoma

Lothar Thoma stellt ein Konzept vor, das ökonomische und ökologische Ziele durch effiziente Ressourcennutzung in Einklang bringt. Die theoretischen Ergebnisse wurden mit dem europaweit beachteten Modellprojekt "Freiburger City-Logistik" umgesetzt.

Show description

Read Online or Download City-Logistik: Konzeption — Organisation — Implementierung PDF

Best german_11 books

Sicherheitspolitik in Lateinamerika: Vom Konflikt zur Kooperation?

Die grundlegenden sicherheitspolitischen Probleme Lateinamerikas liegen am Beginn des 21. Jahrhunderts vor allem in der anhaltenden sozialen Ungleichheit sowie in der Zunahme von alltäglicher und organisierter Kriminalität sowie Drogenanbau, -konsum und -handel. Das Buch analysiert die grundlegenden Tendenzen von Wandel und Kontinuität lateinamerikanischer Sicherheitspolitik.

Die politische Ôkonomie des EU-Entscheidungs prozesses: Modelle und Anwendungen

Dieses Buch untersucht mit Hilfe politikökonomischer Theorien den Entscheidungsprozess innerhalb der Europäischen Union. Hierbei werden zum einen die Relevanz und die Methodik unterschiedlicher Theorien beim Analysieren des politischen platforms der ecu erläutert, zum anderen wird die Prognosekraft der aus diesen Theorien abgeleiteten Hypothesen empirisch überprüft.

Organisation der Regulierung — Regulierung der Organisation: Zum erweiterten Fokus internationaler Bankenaufsicht

Die staatliche Regulierung overseas tätiger Banken befindet sich derzeit im Umbruch. Waren früher die Bilanzen sowie eine ausreichende Eigenkapitalunterlegung die alleinigen Gradmesser für die Risikoeinschätzung von Banken, so treten nun 'Menschen, Prozesse und Systeme' in den Fokus der Aufsicht.

Personalisierung der Organisationskommunikation: Theoretische Zugänge, Empirie und Praxis

Sowohl in der Kommunikation 'über' als auch in der Kommunikation 'von' Organisationen ist Personalisierung im development. Die Massenmedien geben den anonymen Organisationsgebilden ein Gesicht und feiern oder brandmarken die Führungseliten als 'Stars' oder als 'Versager'. Aber auch im Kommunikationsmanagement der Organisationen gehören Personalisierungsstrategien längst zum etablierten Muster im Wettbewerb um Aufmerksamkeit und Publikumsgunst.

Extra info for City-Logistik: Konzeption — Organisation — Implementierung

Example text

Die stadtischen Verkehrsverhiiltnisse sind deshalb zum Teil die vorhergesehene Foige einer Verkehrsplanung, die sich nahezu ausschliel3lich an den Verkehrsspitzen des motorisierten Personenverkehrs orientiert 116 Dessen geschiitzte Fahrleistung hat sich in den vergangenen 15 112 Vgl. Hallier. : Versorgungssituation des stildtischen Einzelhandels. ): Stadtverkehr und City-Logistik. Schriftenreihe der DVWG, B 172. S. 76-86, hier S. 77f. 113 Vgl. zur Problematik dieser 'externen Kosten' Aberle. G: Gesamtwirtschaftliche Aspekte der Unternehmenslogistik.

5 und o. V: Liisung dec Zukunft: nachls anIiefem. In: trans akluell 13/1993, S. 6. 38 fehlenden oder unzulassigerweise belegten Ladezonen gesetzwidrige Be- und Entladevorgange in zweiter Reihe oder im Halteverbot und stellen fur aile Verkehrsteilnehmer einen immensen Storfaktor dar. 129 Die Hauptmenge der Verteilverkehre wird aufgrund der vor- und nachgelagerten Umschlags- und Sortiertatigkeiten zwar vorwiegend von acht bis sechzehn Uhr bewegt, also zwischen den Morgen- und Abendspitzen des Individualverkehrs, wegen der Eilbedurftigkeit und der besonderen Transporterfordernisse der verschiedenen Wirtschaftsbereiche sind Lieferfahrzeuge jedoch auch wahrend der Hauptverkehrszeiten anzutreffen.

Abgeholt werden. Dieser wird im weiteren Verlauf aIs gewerblicher Liefer - oder VerteiIverkehr bezeichnet. Der ubrige stadtische Giiterverkehr, der sich aus BausteUenverkehr, Werkverkehr und Entsorgungsverkehr etc. zusammensetzt, ist somit nicht Gegenstand der Untersuchung. R. nach einem Umschlag an meist peripheren Punkten (Guterbahnhofen, Speditionstermi- 95 Vgl. Hedges. : (goods movement) Improving urban goods movement: The transportation system management approach. In: Transport Policy and Decision Making 3/1985, S.

Download PDF sample

Rated 4.02 of 5 – based on 31 votes

Related posts