Baustatik in Beispielen und Aufgaben: Teil 4 Einflußlinien by Prof. Dipl.-Ing. Josef Bötzl, Prof. Dipl.-Ing. Heinz-Dieter

By Prof. Dipl.-Ing. Josef Bötzl, Prof. Dipl.-Ing. Heinz-Dieter Martin (auth.)

Show description

Read or Download Baustatik in Beispielen und Aufgaben: Teil 4 Einflußlinien PDF

Similar german_5 books

Kollisionsbehandlung als Grundbaustein eines modularen Industrieroboter-Off-line-Programmiersystems

Der wirtschaftliche Einsatz von Industrierobotern hängt insbesondere von deren Nutzungszeit ab. Ein maximales Verhältnis der Programmierzeit zur Programmlaufzeit von 183:1 bei herkömmlichen Programmierverfahren läßt erkennen, daß der Einsatz bei vielen Anwendungen nur in der Großserie wirtschaftlich ist.

Technische Strömungslehre: Lehr- und Übungsbuch

Dieses Buch wendet sich an Studenten und Dozenten des Faches Stromungslehre in praxisorientierten Studiengangen, insbesondere an Maschinenbauer und Studierende verwandter Fachrichtungen. Das grundliche Studium eines schwierigen Faches wie der Stromungslehre erfordert nach Ansicht des Autors drei Dinge: Theoriestudium, Aufgabenrechnen, l. a..

Technische Mechanik: Statik

Das seit 1967 bew? hrte Lehrwerk "Technische Mechanik" f? r die Ausbildung und Praxis des Ingenieurs besteht aus Teil 1 Statik Teil 2 Kinematik und Kinetik Teil three Festigkeitslehre Band 1 gibt als Ausgangspunkt der Besch? ftigung mit der Mechanik eine theoretisch fundierte und zugleich praxisorientierte Einf?

Eine Frau und die Mathematik 1933–1940: Der Beginn einer wissenschaftlichen Laufbahn

Hel Braun (1914-1986) ist eine der wenigen, foreign bekannten Mathematikerinnen. Sie studierte in Frankfurt und Marburg von 1933 bis 1937 zusammen mit C. L. Siegel, wohl einem der bedeutendsten Mathematiker dieses Jahrhunderts. 1938 ging sie nach Göttingen. Siegel verließ bekanntlich 1940 Göttingen und nahm einen Lehrstuhl in Princeton am Institute for complicated stories an.

Additional resources for Baustatik in Beispielen und Aufgaben: Teil 4 Einflußlinien

Sample text

Tlit~/il)· l. }>-. -. iberhOht gezeichnet " Iii' ........... :-;1 1-------------... 48,00 m - - - - - - - - - - - - - 1 - . Bild 59. Briickensystem mit Abmessungen. 1. Aufstellung des Verkehrslastenzuges Nach DIN 1072 Zi. 3. und Tabelle 1 ist fUr KreisstraBen die Briickenklasse 30/30 mit einem Schwerlastwagen (SLW von 300 kN Gesamtlast auf der Haupt- und Nebenspur vorzusehen (Wendehorst 22. , Seite 174). Vor und hinter diesen ist als Ersatzlast fUr andere Fahrzeuge auf der Hauptspur eine Flachenlast Pl = 5 kN/m2, auf der Nebenspur sowie auf den iibrigen Fahrbahnflachen und den Schrammbordstreifen eine solche von P2 = 3 kN/m2 anzusetzen.

Fiir die Laststellung iiber QT 2 mit = 3,00 m und fiir die iiber QT 3 mit = 4,00 m werden die Ordinaten nach e Gl. (4): e' 111 = - 1 . W = - 1· 3,0/10,0 = - 0,30 11, = + 1 . e'/l = + 1· 4,0/10,0 = + 0,40 Zwischen diesen beiden QT verliiuft die EL geradlinig; sie hat bei der Laststellung I mit den Abstiinden c = 2,00 m und c' = 1,00 m die EinfluBordinate 28 11c = 111· c' / 2 + 11, . c/2 = - 0,30 ·1,0/3,0 + 0,40·2,0/3,0 = + 0,17 G1. (6): und der Lastscheidepunkt (Ordinatennullpunkt) liegt bei G1.

EL fUr Trager auf zwei Stiitzen mit Kragarmen Fiir die EL der Lagerkrafte sowie der Querkrafte und der Biegemomente in Schnittstellen inn e r h a I b des Feldes eines Tragers auf zwei Stiitzen mit Kragarmen gelten ebenfalls die Gl. (3 bis 5) des vorigen Kapitels, bei denen fiir Laststellungen von P = 1 innerhalb des Feldes die Abstande und wie bisher positiv bleiben, wahrend fiir Laststellungen auf den heiden Kragarmen diese Abstande entsprechend Bild 38 a mit negativen Vorzeichen einzusetzen sind.

Download PDF sample

Rated 4.75 of 5 – based on 17 votes

Related posts